HUAWEI Mate X hat sein erstes 5G-Faltbild-Telefon vorgestellt

HUAWEI wurde am 24. Februar offiziell das erste 5G-Faltbild-Telefon Mate X vorgestellt. vor dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona, Spanien im Jahr 2019, als 2299 Euro verkauft.

Basierend auf der Einführung von HUAWEI übernimmt der Mate X das Eagle Folding-Design innovativ. Durch die Entwicklung einer eigenen revolutionären Scharniertechnologie wird die integrierte Faltform realisiert. Beim Zusammenklappen handelt es sich um ein tragbares 6,6-Zoll-Großbildtelefon, das sich beim Aufklappen nur 5,4 mm dick und in eine 8-Zoll-Platte verwandelt.

HUAWEI Mate X ist mit dem ersten Multimode-5G-Terminalchip Balong 5000 ausgestattet. Der Single-Chip unterstützt 2G-, 3G-, 4G- und 5G-Netzwerke. Downloadgeschwindigkeit ist führend bei beispielloser 5G-Downloadrate,und erreicht 4,6 Gbit / s (theoretischer Wert) im unter 6 GHz Frequenzband Unterstützung der Vernetzung von SA und NSA in der Welt,wenn der Betreiber zu SA Networking wechselte, kein Ersatz erforderlich,Es ist ein echtes 5G-Handy.

HUAWEI Mate X Smart-Dual-Card-Design zur Unterstützung von 4G bzw. 5G und unterstützt globales Roaming.

Das Telefon ist mit einem 4500 mAh großen Hochleistungsakku und huawei SuperCharge 55W-Schnellladetechnologie ausgestattet, die eine Aufladung von 85% in 30 Minuten ermöglicht.

Laut Huawei ist dies das bisher schnellste 5G-Faltbildschirmtelefon der Welt.